Archive - May 2015

Dirty Talk

Dirty Talk

Erotische Worte, mit denen man sich leicht gegenseitig geil machen kann. Sie funktionieren nicht nur im Bett, sondern auch am Telefon oder beim Schreiben.

Und so geht’s:

  1. Du hast Tipps für deinen Partner im Bett oder wünschst dir etwas, was dein Partner sicher erfüllen kann? Dann sprich das aus, was du von ihm möchtest. Flüstere ihm ins Ohr, was deine Verlangen sind und du wirst merken, dass er dir alles geben wird.
  2. Mach deinem Partner Komplimente (aber nur positiv) und sage ihm, was du an ihm magst.
  3. Anmachend und wirklich sexy sind außerdem versaute Rollenspiele, die das Bett quasi zum Glühen bringen. Versucht beide, euch in bestimmte Rollen hineinzuversetzen und lernt ganz andere Seiten des Partners kennen.
  4. Ein absolutes No-Go beim Dirty Talk ist, über etwas zu sprechen, was einen nicht geil machen bzw. abtörnen kann, hier ist es zum Beispiel nicht gut, über seine oder seinen Ex zu sprechen.
  5. Versuche, deine Stimmlage zu verstellen und probiere aus, was für deinen Partner am erotischsten klingt. Meist werden tiefe Stimmen beim Dirty Talk bevorzugt.
  6. Eine Einigung kommt während des Geschlechtsverkehrs. Jeder soll also das sagen, was er selbst für richtig hält, und ob das dem Partner gefällt, merkt man an seiner Reaktion.
  7. Achte darauf, dass Mimik und Gestik zum Talk passen. Übertreibe bloß nicht mit deinen Ausdrücken und versuche, möglichst sexy und anziehend zu artikulieren und zu gestikulieren.
  8. Beim Talk sollten keine Fragen gestellt werden. Wenn du etwas nicht verstanden hast, frage deinen Partner möglichst anschließend und nicht mittendrin.
  9. Erkläre deinem Partner, warum er dich so heiß und verrückt macht. Wenn er das hört, schaltet seine Lust auf Turbo und er wird dir sicherlich viel zurückgeben.
  10. Rede von eurer Zukunft, beispielsweise, wo du es als nächstes mit ihm machen möchtest oder was du in bestimmten Situationen am liebsten mit ihm anstellen würdest (nur sexuell).

Insgesamt bedeutet der Dirty Talk nicht mehr, als sich gegenseitig geil zu machen, um sich, ob im Bett, auf der Arbeit oder sonst wo, auf etwas freuen zu können. Ausprobieren kann man das superleicht, ohne sich vorher groß Gedanken darüber machen zu müssen. Denn Spontanität ist sowieso am besten und funktioniert meistens einwandfrei.

Die schönste Atmosphäre für ein Date

Die schoenste Atmosphaere für ein Date

Dates sollen nicht nur romantisch sein, sondern auch ein wenig Spaß und Humor enthalten. An welchen Orten man Romantik und Spaß vereinen kann, zeigen wir Euch hier:

Für die Schüchternen

Vor allem bei Mädchen kommt es häufig vor, dass ihre Schüchternheit sie von dem Treffen mit einem Jungen abhält, mit dem sie sich eigentlich so gerne treffen möchte. Doch sich Gedanken zu machen, was man sagen soll, macht sich so ziemlich jeder. Man muss das Treffen trotzdem nicht direkt absagen, denn zum Glück gibt es auch ein paar Orte, an denen man sich ohne viel zu sagen mit seinem Traumtypen treffen kann:

  1. Kino: Es klingt zwar langweilig, aber ist für Personen, die sich beim Reden ein wenig schwerer tun, eine super Möglichkeit. Denn im Kino ist man hauptsächlich damit beschäftigt, den Film zu gucken. Und anschließend kann man sich super über den Film unterhalten. Dies sorgt für eine auflockernde Atmosphäre zwischen den beiden Personen.
  2. Zuhause: Wenn man sich zuvor noch nie gesehen hat, sollte man das erste Treffen natürlich nicht direkt bei dem anderen Zuhause verbringen. Kennt man sich jedoch schon von früher oder sieht man sich täglich, ist dieser Ort für schüchterne Personen sogar ziemlich gut geeignet. Denn man kann sich beim Fernsehen, Film schauen oder Musik hören ein wenig vor Gesprächen drücken. Mit der Zeit lockert sich das Ganze, weil man möglicherweise gleiche Interessen oder ein Gesprächsthema entdeckt.

Für die Offenen

Wenn Junge und Mädchen beide offen und kommunikativ sind, steht einem tollen Treffen mit viel Zeit für Gespräche nichts mehr im Wege. Hier ein paar nette Orte:

  1. Die Klassiker: Wer sich an einem klassischen Ort aufhalten möchte, trifft sich am besten in einem Café oder in einem Restaurant, welches bei beiden in der Nähe liegt.
  2. Spazieren gehen: Ob romantisch im Dunkeln oder auch im Hellen, spazieren gehen ist mit die beste Art, den anderen kennenzulernen und herauszufinden, wie die Person so drauf ist.
  3. Freizeitpark: Wer auf Spaß und Action steht, kann sein Date auch super in einem naheliegenden Freizeitpark verbringen. Achterbahnen lockern das Date am besten auf und ein lässiges Gespräch entsteht ziemlich schnell.